Ein orthopädisches Hundebett bietet einige Vorteile gegenüber eines herkömmlichen Hundebetts. Gerade für Hunde mit Gelenkproblemen ist ein orthopädisches Hundebett mit “Memory Effekt” ideal. Die Liegefläche besteht oftmals aus viscoelastischem Schaum, der sich durch seine hohe Punktelastizität auszeichnet und der Körperkontur des Hundes perfekt anpasst. So können druckempfindliche Körperstellen entlastet und eine ungesunde Schlafhaltung verhindert werden.
Ein bekannter Hersteller von orthopädischen Hundebetten ist “Knuffelwuff”. Knuffelwuff bietet eine Vielzahl an orthopädischen Hundebetten in allen Farben und Variationen an. Das Preis-Leistungs-Verhältnis von einem orthopädischen Hundebett ist einfach top. Überzeuge dich selbst von den aktuellen Angeboten und Preisen.

Welches Hundebett ist das richtige – Ist ein orthopädisches Hundebett sinnvoll?

Bevor man sich ein orthopädisches Hundebett kauft, stellt man sich natürlich die Frage, ob es überhaupt sinnvoll ist. Diese Frage muss man mit einem deutlichen “Ja” beantworten. Hier mal ein paar Beispiele, bei welchen Erkrankungen und Leiden eines Hundes der Kauf von einem orthopädischen Hundebett Sinn macht. Bei sehr vielen Hunden, ob groß oder klein, kommen orthopädische Hundebetten bei Gelenkprobleme, Arthrose, Spondylose, Bandscheibenvorfall, ED und HD. Diese Krankheiten verursachen bei einem Hund sehr viele Schmerzen, die man durch ein orthopädisches Hundebett, lindern und dem Schmerzen vorbeugen kann.

Orthopädisches Hundebett Alternativen

Da Hunde mehr als zwei Drittel ihres Lebens im Liegen verbringen, also zwischen 16 und 20 Stunden am Tag schlafen, macht ein orthopädisches Hundebett durchaus Sinn. Gerade Hunderassen wie zum Beispiel der deutsche Schäferhund, der Retriever, Rottweiler oder auch der Berner Sennenhund, sind im höheren Alter von Arthrose betroffen. Bei ihnen ist oftmals der Bewegungsapparat so eingeschränkt, dass das Treppen steigen oder das ins Auto springen überhaupt nicht mehr funktioniert. Hier kann abgesehen von einem orthopädischen Hundebett natürlich auch eine Hunderampe für das Auto*, sowie ein Hunde Hunde-Buggy helfen.

Preis

Online findet man eine Vielzahl an Angeboten und Tiefstpreise. Doch gerade, wenn man eine Hunderasse besitzt die anfällig für Gelenk-, Hüftprobleme und Bandscheibenvorfälle ist, wie zum Beispiel große und schwere Hunderassen, kann es durchaus hilfreich ein wenig Geld mehr in die Hand zu nehmen. Ein orthopädisches Hundebett kostet unwesentlich mehr, als normale Körbchen, Sofas, Kissen oder Matten. Ein orthopädisches Hundebett* in der Größe XL bis XXL ist bereits ab einem Preis von ca. 60,00 € bis 150,00 € erhältlich.

Farben: Grau, Weis, Creme, Braun, Schwarz, Orange, Beige, Grün, Rosa, Rot, Blau, Cappuccino, Mokka, Türkis
Material: Leder, Kunstleder, Viscoschaum, Schaumstoffmatratze mit Memory Funktion

Tipp

Der folgende Hinweis betrifft nicht nur das orthopädische Hundebett, sondern auch das ganz normal Körbchen, Hundekissen oder Hundesofa. Solltest du nach dem perfekten Stellplatz für das orthopädische Hundebett suchen, dann empfiehlt sich ein Platz:

  • Bei dem dein Hund die nötige Ruhe bekommt (nicht am Eingangsbereich) oder einem anderen Platz, bei dem viel Verkehr ist.
  • Stelle das Körbchen oder die Matte nicht unter einem Fenster. Die Zugluft ist nicht förderlich.
  • Stelle das Bett auch nicht direkt an den Fernseher oder einer Musikanlage (wegen der nötigen Ruhe).

Wie du spannende Themen nicht mehr verpasst

Möchtest du weitere Blogbeiträge wie diesen lesen? Oder möchtest du informiert werden, wenn wir ein neues Video auf YouTube veröffentlichen? Dann trage dich jetzt kostenlos in unseren Newsletter ein. Du erhältst mit als Erstes eine Nachricht über spannende, lustige und informative Beiträge rund um das Thema Hundeerziehung. Wir wünschen dir weiterhin viel Spaß bei der Erziehung deines Hundes.